• Supervision und Coaching

Was ist Supervision?

Aus dem Lateinischen kommend, bedeutet Supervision so viel wie Überblick oder Übersicht.

Supervision versteht sich als professionelle Beratungsform und dient als systematischer und kontinuierlicher Reflexionsprozess der Qualitätssicherung bzw. Entwicklung des beruflichen Handelns.

Ob für Einzelpersonen, Teams, Arbeitsgruppen oder Organisationen: Supervision bietet die Möglichkeit, herausfordernde Arbeitssituationen, Problemlagen, Konflikte etc. mit anerkannten Methoden zu bearbeiten.
Durch die Außensicht der Supervisorin sowie diverse Interventionen, Fragestellungen und Methoden können in geschütztem Rahmen neue Sichtweisen, Handlungsoptionen und Lösungen entstehen. Es erfolgt eine aktive, lösungs- und zukunftsorientierte Steuerung von Veränderungsprozessen.

Supervision unterstützt MitarbeiterInnen beim Erkennen, Verstehen und Bearbeiten von Problemlagen, bei möglichen Spannungen untereinander, in komplexen Betreuungssituationen innerhalb der Fallarbeit sowie bei generell herausfordernden Arbeitsbedingungen.


Um das berufliche Handeln zielgerichteter und zufriedenstellender zu gestalten, nutzen Organisationen, Firmen und Institutionen Supervision zur Verbesserung von Kommunikation, Motivation und Kooperation sowie zur Weiterentwicklung der eigenen Kompetenzen. Durch gezieltes Querdenken und manchmal auch irritierendes Fragen versucht die Supervisorin neue Antworten, Sichtweisen und Lösungen zu initiieren.

Supervision trägt wesentlich zur körperlichen und mentalen Gesundheit von MitarbeiterInnen bei. Wenn Führungskräfte erkennen, dass motiviertes und engagiertes Personal als größtes Kapital gesehen werden kann, dass gerade die Menschen die kostbarste Ressource darstellen und eine innere Emigration oder gar der Verlust von qualifiziertem Personal dem Unternehmen schadet, dann sind Supervision und/oder Führungskräftecoaching hilfreiche Beratungsformate! Abgesehen davon, dass der Brain-Drain reduziert wird, steigt die Motivation und das Engagement, Krankenstände vermindern sich nachweislich und MitarbeiterInnen tragen maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens bei.

Supervision hat mittlerweile nicht nur in der Sozial- und Gesundheitsbranche, sondern auch in diversen anderen Bereichen, wie in handwerklichen Betrieben, Industrie, Bankwesen etc. seinen Platz gefunden.

Was ich anbiete:

  • Einzel-, Team- und Gruppensupervision (haupt- und ehrenamtlich Tätige)

  • Fallsupervision für Einzelne, Teams und Gruppen

  • Einzel-, Paar- und Teamsupervision, insbesondere bei Konflikten am Arbeitsplatz

  • Ausbildungs- und Praxissupervision für Menschen in Ausbildung (SozialpädagogInnen, ElementarpädagogInnen, Lehramtstudierende, FachsozialbetreuerInnen, SozialarbeiterInnen, Lebens- und SozialberaterInnen etc.)

Zusammenfassend biete ich im Rahmen der Supervision:

  • Reflexions- und Entscheidungshilfe bei aktuellen Anlässen

  • Unterstützung in herausfordernden oder belastenden Arbeitssituationen und bei Konflikten

  • Klärung und Gestaltung von Aufgaben, Aufträgen, Funktionen und Rollen

  • Begleitung bei Veränderungsprozessen und deren Bewältigung

  • Innovative Lösungen bei neuen Herausforderungen

  • Mobbing- und Burnout-Prophylaxe

  • Angeleitete Fallbesprechungen unter Zuhilfenahme von erprobten Methoden

  • Entdecken neuer Dimensionen und Möglichkeiten zur Gestaltung des Arbeitsalltags und dessen Anforderungen

  • Reflexion und Erweiterung der beruflichen und sozialen Kompetenzen durch Ressourcenaktivierung

  • Erarbeiten von Strategien im Umgang mit Stressoren und Belastungen in der Arbeit

  • Entscheidungshilfe bei einer eventuellen beruflichen Neuorientierung oder Neupositionierung am derzeitigen Arbeitsplatz

Coaching

Als spezielle Form von Supervision wendet sich Coaching vorwiegend an Einzelpersonen mit Führungsaufgaben. Im Coaching wird mit einer spezifischen Zielformulierung, Methodik und Vorgangsweise gearbeitet. Charakteristisch ist dabei die themenspezifische Unterstützung durch eine begrenzte Anzahl von Beratungen, inklusive Feedback sowie die Vermittlung von Fähigkeiten in kurzen Trainingsfrequenzen. Coaching stellt unter anderem auch eine Führungsmaßnahme zur Personalentwicklung und Förderung unternehmerischer Kompetenzen dar. Es hilft Vorgesetzten bei ihrer Aufgabenerfüllung, reflektiert Führungsverhalten, Kommunikationsmuster und unterstützt bei der Schaffung eines gedeihlichen, fördernden, wertschätzenden und gesunderhaltenden Arbeitsumfeldes aller.

(vgl. www.oevs.or.at)

Coaching

Zusammenfassend biete ich im Rahmen des Coachings:

  • Beratung in Führungs- und Managementaufgaben

  • Impulse zur Gestaltung der Führungsrolle

  • Reflexion, Entwicklung oder Veränderung der persönlichen Performance (Verhaltens- und Beurteilungstendenzen) als Führungskraft

  • Unterstützung bei Veränderungsprozessen und in Krisensituationen

  • Hilfestellung bei der persönlichen Karriereplanung

  • Vorbereitung auf neuartige und komplexe Aufgaben oder Situationen im Unternehmen

  • Umgang mit Rigiditäten innerhalb der Organisationsstruktur

  • Unterstützung bei der Einführung einer neuen Kultur

  • Unterstützung von mehr Autonomie und Teamarbeit

  • Implementierung neuer MitarbeiterInnen

+43 699 1716 2272

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Elisabeth Helpferer-Rinnerbauer, BA | Quilk 16 | 8943 Aigen im Ennstal

Elisabeth Helpferer-Rinnerbauer, BA
Quilk 16 | 8943 Aigen im Ennstal